Montessori Rohrdorf - Eine Schule alle Möglichkeiten
 

 zusammenWACHSEN -ZUSAMMENwachsen

 

Zusammenwachsen:

Ein Kunstprojekt, das ZusammenWachsen lassen soll!

 

Die Idee:

 

Ein ZusammenWachsen war in dieser sehr herausfordernden Zeit für unsere Schulgemeinschaft nicht oder nur sehr schwer möglich. Homeschooling, Masken, all diese eingeschränkten Möglichkeiten machen dieses Schuljahr besonders, besonders in jedem Sinne. 

 

Um symbolisch Zusammen zu wachsen, wollen wir ein gemeinsames zusammengewachsenes Kunstwerk aus ca. 400 Einzelkunstwerken jedes einzelnen Schülers/ Lehrers/ Eltern/ etc.... kreieren. In diesem Jahr war jeder viel für sich, doch trotzdem gehören wir zusammen, so der Leitgedanke! 

Unsere Schüler und Lehrer sind bereits sehr kreativ und gestalten sehr motiviert ihre Kunsttafeln, 20cm x 20cm.

 

Beteiligte Eltern haben die ersten Arbeiten an der ‚Projektionsfläche‘ erledigt. Wir bauen zwischen zwei Grundschulgebäuden eine 22m lange, 1,8m hohe Holzwand. An dieser werden diese Kunstwerke angebracht. Es wird ein beeindruckender bunter Blickfang in unserm Schulhof der Grundstufe entstehen. Es werden Regale und Bänke gebaut und in dieses Gesamtkunstwerk integriert. Damit ein ZusammenWachsen auf Bänken und an einem großen zentralen Tisch auch gelebt werden kann! 

ZusammenWachsen sollen auch unsere Schulgebäude, getrennt und doch zusammen gewachsen. Das ist der zweite Teil unseres Projektes.

 

Einzeln stehende Kubusse zwischen den Grundschulgebäuden, den Gebäuden der Mittel-/ Oberstufe, der FOS und dem neuen Naturkindergarten sollen die Gebäude optisch miteinander verbinden. Kubusse unterschiedlicher Größe und Form sollen entlang des Weges zu den unterschiedlichen Schulgebäuden  im Obstgarten aufgebaut und mit Kunstwerken versehen werden. Ein Weg voller gemeinsamer Kunst! 

Auch wollen wir diese Kubusse im Naturkindergarten aufgreifen, an denen Kunst der Kindergartenkinder angebracht werden soll.

 

Vielleicht ist auch ein ZusammenWachsen über die Schulgrenzen möglich....

 

Ein ZusammenWachsen darf dauern, somit ist unser Projekt auf mehrerer Etappen aufgeteilt: die Kunstwand wird bis zu den Sommerferien errichtet, die Kubusse folgen nach den Ferien im September. 

 

Wir haben schon einige Unterstützer in der Gemeinde an Board:

  • Schreinerei Schauer
  • Sägewerk Haimmerer
  • Team Garaventa
  • Firma Würth, Schrauben

 

Es entstehen: 

  • Ca. 400 Kunstwerke 20 cm x 20 cm
  • 9 m Regale für Schulranzen, Spielgeräten etc.
  • 11 m Bänke 
  • 11 m Projektionsfläche für die Kunstwerke
  • 8-12 Holz-Kuben (z.B. 2m x 2m x 0,5m) im Obstgarten etc...
  • Ein großer zentraler Tisch plus Bank.

Wir würden uns so sehr freuen, wenn auch ein engeres ZusammenWachsen zwischen unserer Schulgemeinchaft und ortsansässigen Unternehmen durch dieses Projekt entsteht.

 

Beigefügt ein Paar Eindrücke: Entwurf, Plan, fleißige Schülerinnen und Papas.

Ein Kunstprojekt, dass aus jedem einzelnen individuellen Kunstwerk ein gemeinsames großes zusammengewachsenes Kunstwerk kreieren wird. 

 

Die Spenden werden für das Material verwendet. Die Differenz übernimmt der Elternbeirat aus seiner Kasse.

 

Jeanette Weindl für den Elternbeirat

 

0709970001624544464.jpg

 

 

0713714001624544448.jpg

 

 0705630001624544420.jpg

 

0581452001624544347.jpg