Auswahl in den Angebotspaketen

 

Aus pädagogischen Gründen werden alle Angebote - mit Ausnahme des Theaterprojekts - grundsätzlich nur innerhalb der Pakete 1-6 und 5-10 angeboten. Imkern oder Upcycling sind also nicht direkt anwählbar und ein Kind kann / muß in der Regel auch nicht ein ganzes Schuljahr den selben Kurs besuchen.

 

Wir wollen mit dieser Regelung folgendes soziales Lernfeld bieten:

  • Kinder sollen erleben, dass nicht alles immer verfügbar ist
  • Kinder sollen erleben, dass zur Zufriedenheit aller eine gerechte Verteilung notwendig ist.
Neben diesem sozialem Lernfeld sind wir damit aber auch in der Lage, mit beschränkten Ressoursen allen Kindern ein vielfältiges und attraktives Angebot zu machen.

 

Die Auswahl innerhalb der Angebotspakete sollte grundsätzlich den SchülerInnen überlassen bleiben. Sie werden hierbei von den Lehrkräften bzw. MoNa-MitarbeiterInnen beraten.Die Steuerung der Belegung erfolgt im Zusammenspiel zwischen Lehrkräften und dem MoNa-Leitungsteam.

 

Sollten Sie als Erziehungsberechtigte mit der Situation Ihres Kindes in der MoNa nicht zufrieden sein, suchen Sie den Dialog zur Lehrkäften und / oder den Gruppenleitungen der Mona.