Logo
Kontakt & Anfahrt
Impressum
     

Klimaschutz wird bei uns groß geschrieben ...

 

Die Pädagogen unserer Schule gehen die erste Schritte zu einem tragfähigen Klimakonzept. Um dieses zu erstellen, tauschen wir uns bereits mit allen Beteiligten unserer Schulfamilie aus und planen eine schulübergreifende Veranstaltung hierzu.

 

Schon jetzt arbeiten einige Klassen an ganz konkreten Projekten zum Klima- und Umweltschutz.

 

In der Klasse MS3 haben sich hierzu folgende Projektgruppen gebildet:

 

0668710001578489374.jpg 

Klimaschutzgruppe „Radentscheid Rosenheim“

  • Den Radentscheid Rosenheim unterstützen
  • Einen Bürgerentscheid herbeiführen
  • Wir setzten uns mit den Forderungen des Radentscheids RO auseinander
  • Wir überlegten uns, wie wir am besten Unterschriften für den Entscheid sammeln können
  • Versand des Unterschriftenbogens über die Schul-Info-App mit einem passenden Text.
 0871208001578489355.jpg

Klimaschutzgruppe „Ein neues Müllkonzept für unsere Schule“ 

  • Wir wollen weniger Müll an der Schule produzieren
  • Den anfallenden Müll besser trennen
  • Auch Kunststoff soll getrennt werden
  • Wir haben Briefe an die Schulleitung und die Gemeinde Rohrdorf verfasst
  • Auf unserer „Müllinsel“ soll ein Container für Kunststoff aufgestellt werden
  • Wir verfassen Briefe, um alle Menschen an unserer Schule für unser Vorhaben zu begeistern
 0309033001578489384.jpg

Klimaschutzgruppe „Unsere Stromspar-Challenge“ 

  • Unser „Montessorischule-Stromspar-Ratgeber“ soll entstehen
  • Wir sammeln Tipps zum richtigen Stromsparen für die Schule und auch zu Hause
  • An die Schulleitung und die Klassen verfassten wir Briefe um auf unsere Aktion aufmerksam zu machen und zum Mitmachen zu motivieren
  • Wir gestalteten ein Plakat und erstellen Listen für unsere große „Stromspar-Challenge“ in der Schule
 0985835001578489277.jpg

Klimaschutzgruppe „Wir verzichten für unser Klima“ 

  • Für unser Klima verzichten wir wöchentlich auf Smartphones, Fleisch, Auto usw.
  • Hierzu erstellen wir ein Plakat und Listen und bereiten unsere Challenge vor
  • In unserem Schreiben informieren wir alle Klassen und versuchen zum Mitmachen zu motivieren
 0415316001578489833.jpg  

Klimaschutzgruppe „Ramadama in Rohrdorf“

  • Ein sichtbares Zeichen gegen Müll setzen
  • Rohrdorf soll sauberer werden
  • Wir überlegten was wir für diese Aktion alles brauchen
  • Anhänger, Bollerwägen, Werkzeuge werden organisiert
  • Eine Einladung für alle ist geschrieben
  • Die Gemeinde haben wir in einem Brief nach den „Müllhotspots“ in Rohrdorf befragt
 0958634001578489256.jpg  

Klimaschutzgruppe „Unser plastikfreier Brotzeitbeutel“

  • Weniger Plastik in unserem Alltag
  • Kein Kunststoff um mein Pausenbrot
  • Wir suchten nach Alternativen Ideen
  • Eine Anleitung zur Herstellung von Brotzeitsäckchen wurde gesucht
  • Wir schaffen den ersten Prototypen des Säckchens (wir wachsen und ölen alten Stoff und Nähen unser Säckchen)
  • Der Prototyp wird verbessert

 0162251001578489365.jpg  

Klimaschutzgruppe „Mehr Photovoltaik für unser Dach“

  • Eine Schule mit 100% Strom aus erneuerbaren Energien
  • Wir informierten uns über Photovoltaik
  • Als Referenten hörten wir einen Elektriker zum Thema der all unsere Fragen beantworten konnte
  • Wir besuchten unsere Geschäftsleitung und baten um die Baupläne unseres Schulgebäudes
  • Mit Hilfe der Baupläne berechnen wir die zur Verfügung stehende Fläche für Solarpanele
  • Von unserer Geschäftsleitung bekommen wir ein bereits bestehendes Angebot eines Rohrdorfer Elektrobetriebs aus dem Jahre 2017
 0927993001578489223.jpg  

Klimaschutzgruppe „Wir pflanzen Patenbäume zur Kompensation von CO2“

  • Auf einem Grundstück sollen viele Bäume zur CO2 Kompensation beitragen
  • In einem Schreiben an die NGO Robin Wood klärten wir die für unsere Breiten am besten geeignete Baumart unter Berücksichtigung der Klimaveränderungen
  • Wir nahmen mit einer Baumschule Kontakt auf und erkundigten uns über die Preise der verschiedenen Baumpflanzen
  • In einem Brief an die Gemeinde fragen wir nach einem gemeindlichen Grundstück für unsere Aktion
  • Auch Privatpersonen im Umland werden von uns nach einem geeigneten Grundstück befragt

 

 

Wir beteiligten uns an den Fridays-for-Future-Aktionstagen im Juli 2019 sowie September und November 2019 in Rosenheim.