Logo
Kontakt & Anfahrt
Impressum
     

Heute sind oft beide Eltern in einer Familie berufstätig und können mit ihren Urlaubstagen nur knapp die Hälfte der jährlichen Schulferien abdecken. Wir wollen die Familien unserer Schule im Rahmen der Möglichkeiten bei der Betreuung unterstützen.

 

Der hier auch in der Ferienbetreuung gelebte Ansatz der Montessori-Pädagogik lautet „Hilf mit es selbst zu tun“. Er wird von Kindern, die damit erstmals in Berührung kommen, durchweg als interessant und anregend empfunden. Kinder haben die Möglichkeit, nach eigenem Rhythmus und Vermögen voranzuschreiten. Dabei ist Vertrauen in das Kind von großer Bedeutung.

 

Die Ferienbetreuung ist also keine „Bespaßung“, sondern macht den Kindern einerseits viele Angebote zu geführten Beschäftigungen, gibt aber auch genügend Möglichkeiten zu freiem Spiel.

 

Zielgruppe

 

Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 1 - 6. Wir bilden Gruppen bis 15 Kinder. Geschwisterkinder außerhalb dieser Altersgruppe können leider nicht mit betreut werden.

 

Betreuerinnen und Betreuer

 

Die Kinder werden betreut durch erfahrene Mitarbeiterinnen der Montessori-Nachmittagsbetreuung  und weitere qualifizierte Kräfte.

 

Angebotene Ferienwochen (bis Schuljahr 2019/20)

  • 29.07. - 09.08.2019 (ersten beiden Wochen Sommerferien)
  • 28. - 31.10.2019 (Herbstferien)
  • 24 -  28.02.2020 (Faschingsferien)
  • 06. - 10.04.2020 (Osterferien)
  • 02. - 07.06.2020 (Pfingstferien)
  • 27.07. - 07.08.2020 (ersten beiden Wochen Sommerferien)

Betreuungs- und Kernzeiten

 

  • Betreuungstage: Montag—Freitag (außer Feiertage)
  • Betreuungszeit: 7.30 - 16.30 Uhr (Freitag bis 14.00 Uhr)
  • Kernzeit: 9.00 - 16.00 Uhr (Freitag bis 13.30 Uhr)
  • Bei Tagesausflügen - rechtzeitig von uns angekündigt - bitte eine frühere Abholung vorher mit der Betreuung absprechen.

Räumlichkeiten

 

Zentraler Anlaufpunkt für das Angebot ist das MoNa-Haus der Montessori-Schule. (MoNa = Montessori am Nachmittag). Das Haus mit 8 kleinen Räumen, einer kleinen Werkstatt und 1.200 qm Garten bietet hervorragende Möglichkeiten zu vielfältigen Aktivitäten der Kinder.

 

Das Schulgelände mit großem Spielplatz und dem Wildniscamp sowie weiteren Werk– und Spielräumen steht für die Ferienbetreuung ebenfalls zur Verfügung. Tagesausflüge führen in die nähere Umgebung.

 

Tagesablauf

  • Der Tag beginnt mit der gemeinsamen Brotzeit im MoNa-Haus. Geben Sie bitte Ihrem Kind entsprechend etwas zu Essen mit.
  • Das Tagesprogramm wird gemeinsam mit den Schüler*innen besprochen, die Möglichkeiten und die Angebote werden vorgestellt. Wir bemühen uns um ein ausgewogenes Angebot zwischen geführten Beschäftigungen und dem freien Spiel. Wir arbeiten kostendeckend und verzichten auf kostenpflichtige Zusatzangebote.
  • Der Ferienbetreuung stehen das MoNa-Haus, die Montelino-Werkstatt, der Mehrzweckraum und das große Freigelände der Schule zur Verfügung.
  • Tagesausflüge, z.B. zur Rohrdorfer Ache oder zum Mühlsteinbruch, sind fester Bestandteil. Bei diesen Aktionen bereiten wir mit den Schüler*innen gemeinsam das Picknick vor.
  • Das Mittagessen wird von den Mitarbeiter*innen und den Kindern gemeinsam in der MoNa-Küche zubereitet und eingenommen.
  • Am Ende des Tages sammeln wir Ideen für den nächsten Tag.

 Flyer zum Download